Bartis Attila: Das Ende

András Szabad wächst in einer ungarischen Kleinstadt auf, innig geliebt von seiner Mutter, einer Bibliothekarin.
ISBN: 9783518427637
Szerző: Bartis Attila
Oldalszám: 751
Kötés: Keménykötés
Kiadás éve: 2017
Formátum: Könyv
Kiadó: SUHRKAMP TASCHENBUCH VERLAG
Nyelv: német

Értékelés(Még nem érkezett értékelés.)

Ár: 13 625 Ft

Készlet: 1-10 darab

Leírás

1956 wird sein Vater wegen Teilnahme am Aufstand verhaftet. Als er nach drei Jahren völlig gebrochen nach Hause kommt, stirbt die Mutter – das Ende einer Kindheit. Mit dem Vater zieht er nach Budapest, und András entdeckt das Fotografieren. Die Kamera wird seine Leidenschaft, das Organ, mit dem er der Welt auflauert, sie sich vom Leib hält und aufs Bild bannt. Nie lässt er sie los, die Kamera ist immer dabei, auch wenn er sich verliebt. Als er Jahrzehnte später vom Unfalltod Évas erfährt, einer nach Amerika emigrierten Pianistin, mit der ihn eine Amour fou verband, beginnt er sein Leben niederzuschreiben – kurze Episoden, gestochen scharfe Dialoge, wie in einem Kammerspiel. Eine unheimliche Kälte und Einsamkeit durchweht diesen Künstlerroman, der um die Frage kreist, woher die Gewalt und die Verletzlichkeit kommen, die András in sich spürt.

Értékelések

Még senki nem írt értékelést ehhez a termékhez.

Ajánljuk még

A kategória toplistája